Tai-Chi

Tai Chi Chuan war in China früher vor allem wegen seiner hervorragenden Anwendung als Selbstverteidigung bekannt. Dieser Aspekt steht heute erst an zweiter Stelle, da die Gesundheit des Übenden erst hergestellt bzw. gestärkt werden sollte und der Spaß an der Bewegung im Vordergrund steht.

Durch sanfte, fließende und vor allem langsame harmonische Bewegungen wollen wir unserem Körper, nicht nur Sehnen, Bänder und Muskulatur, sondern den gesamten Organismus kräftigen und stärken sowie angestaute Emotionen und Aggressionen erkennen und abbauen. Dadurch ebnen wir den Weg und öffnen Tür und Tor, um ein Einsinken in die Meditation zu erreichen, zumindest aber unser Alltags-Verständnis und Bewusstsein zu erweitern!

Jede Veränderung im Geiste und in der Seele kommt auch durch veränderte Muskelspannung und Bewegung zum Ausdruck – hier haben wir eine Möglichkeit in unseren Händen, diesen Prozess umzukehren: Durch die bewusste Bewegung in Tai Chi unseren Geist und die Seele zu entlasten und zu verändern und dabei noch den gesamten Organismus zu kräftigen, zu harmonisieren und zu stabilisieren.

Anmeldungen für Neueinsteiger sind nur im Januar und Februar möglich.

Die erste Teilnahme bitte vorher telefonisch unter 0911/5048316 bei Günther Riedel anmelden!

Tai-Chi Trainingszeiten: