Zeltlager 2017

Am Wochenende vom 14.07-16.07. sind wir nach Forchheim zum Jugendzeltplatz gefahren. Mit insgesamt 24 Leuten, bestehend aus unserer Kinder- und Jugendgruppe, Eltern und Trainern waren wir eine tolle Gruppe. Bei lauen Temperaturen und wolkigen Himmel sind wir am Freitagnachmittag angekommen und haben uns nach dem Zeltaufbau erst einmal mit Pizza belohnt und ein Lagerfeuer angeschürt. Die Kids haben in einer kleinen Schnitzeljagd noch nach Süßigkeiten gesucht. Der Samstag hat dann natürlich mit Frühsport im Judoanzug begonnen, bei dem die einen Teilnehmer mehr, die anderen weniger motiviert waren. Nach dem anschließenden Frühstück haben wir mit den Kindern den leichtathletischen Teil der Judo-Safari durchgezogen und mittags dann auch den Kreativ-Teil, bei dem wir alle T-Shirts bemalt haben. Um den Abspüldienst festzulegen haben wir noch Dreibein-Fußball gespielt und uns auch mit Volleyball und Fußball die Zeit vertrieben, sodass die Kinder an dem Abend anstandslos schlafen gegangen sind. Da das Wetter, bis auf Freitagnacht, gut gehalten hat, konnten wir sonntags noch ins Schwimmbad fahren und hatten einen schönen Abschluss unseres Zeltlagers.